BeanDev: Knotenkunst für NetBeans Platform Views

Dieser Artikel ist der 1. von 4 in der Serie Knotenkunst für Views

Post to Twitter

Moin!

Die wichtigsten Views für Nodes sind das ListView, TableView, TreeTableView, BeanTreeView und das OutlineView. Wobei das OutlineView die modernste Variante ist und das BeanTreeView sowie das ListView, TableView und TreeTableView komplett ersetzen kann.

In den Trainings empfehle ich immer wieder gleich das OutlineView zu verwenden, da man sich dort durch kleinere Parameter-Umstellungen entscheiden kann, welche Ansichten das OutlineView verwenden soll. Das TableView und TreeTableView sollte man nicht mehr verwenden, weil zu viele nicht gelöste Bugs existieren.

In der Praxis wird man trotzdem immer wieder BeanTreeView oder OutlineView verwenden. In dieser Artikel-Serie möchte ich deswegen für das BeanTreeView und OutlineView ein paar Techniken beschreiben, wie man die hierarchische Darstellung von Nodes beeinflussen kann. Folgende Fragestellung kommt in den Trainings und Foren immer wieder auf:

  • Wie kann man bestimmte Knotenebenen auf- und zuklappen?
  • Wie ist es möglich die geöffneten und selektierten Knoten zu speichern und wiederherzustellen?
  • Wie kann ich die Darstellung der Nodes und Views manipulieren?

Die Serie behandelt diese Fragen jeweils für das BeanTreeView und das OutlineView.

Viel Spaß damit, ich freue mich auf Fragen und Anregungen.

Beste Grüße,
Josch.

Serien NavigationBeanDev: Nodes ohne Benutzeraktivität aufklappen
Dieser Beitrag wurde unter NetBeans Plattform abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.